Nuri Seferi - Official Website Corp.

Company description goes here

Hauptmenü
Follow me

Seferi vs. Stankovic
Seferi vs. Mitreski


   


Nuri Seferi verteidigt WBO-Titel trotz Verletzung

Der WBO Europameister im Cruisergewicht, Nuri Seferi, konnte sich am Sonnabend in Gostivar (Mazedonien) gegen den ungeschlagenen Belgier Tony Ingelrest durch technischen Knockout in der dritten Runde durchsetzen. Damit hat der in der Schweiz lebende Albaner seinen Titel zum zweiten Mal erfolgreich verteidigt.


Nach Seferis starkem Auftakt war Tony Ingelrest in der dritten Runde nicht mehr in der Lage den linken Arm einzusetzen, woraufhin seine Ecke den Kampf abbrach. „Dieser Kampf erinnerte mich an Nuris Einsatz in Ankara, als er gegen Herbie Hide bereits ab der ersten Sekunde wie ein Stier den Gegner marschierte. Genauso startete er heute Abend und überraschte seinen Gegner, der an der zweiten Runde Probleme mit seiner linken Hand anzeigte“, berichtet Sportlerberater Luan Dreshaj.

"Ich bin sehr glücklich über diesen Sieg von Nuri, seit seinem vergangenen Kampf in Köln hatten wir eine schwierige Zeit und haben hart arbeiten müssen, Nuri ist letztendlich mit einer komplizierten Verletzung in den Ring gegangen (am Schienbeinknochen), was viele anderen Champions nicht gemacht hätten. Ich bin sehr stolz auf ihn und bin mir sicher, dass er im nächsten Jahr eine WM Chance erhalten wird (bei der WBO auf #6). Das hat der Mann verdient. Für die Unterstützung vom Promoter Eroly Ceylan und seinem Team EC BOXING sowie dem Trainer Oktay Urkal möchte ich mich hiermit bedanken, ein großes Dankeschön geht auch an den albanischen Veranstalter und Unternehmer Islam Shaqiri (Sakiri Group) der dieses Event mit Nuri in Mazedonien kurzfristig organisierte" so Luan Dreshaj.


figosport.de
24.09.2011